Logo

Navigator
Email Suchen
Startseite Sitemap
 
Unternehmensgruppe Westfalen-Blatt

Allgemeines

Bürgerinformationen

Freizeit und Sport

News und Wetter, Aktuelles vom Tage

Ostwestfalen-Lippe (Regierungsbezirk Detmold)

Rathaus

Verkehr

Wirtschaft
Allgemeines
Firmen
Geschichte
Produkte

Stadtplan

Bücher

Hotels in Bielefeld
 

Werbung
 

Amazon Box


Teresa Pinheiro
Aneignung und Erstarrung
Jetzt bestellen...
 

Werbung

Unternehmensgruppe Westfalen-Blatt

Impressum/Datenschutzhinweis - © 1997 - 2017 Dieter Gerth

:Startseite:Wirtschaft:Firmen:Unternehmensgruppe Westfalen-Blatt:

HINWEIS:
Bitte beachten Sie, dass diese Seite privat gepflegt wird. Ich stehe mit keiner dieser Firmen in näherem Kontakt. Bitte richten Sie Anfragen direkt an die entsprechenden Firmen.

Unternehmensgruppe Westfalen-Blatt

Medienunternehmen

Anschrift

Westfalen-Blatt

 

Sudbrackstr. 14-18

 

33611 Bielefeld

   

Wirtschaftliche Lage

Eine der größten Zeitungen Westfalens mit 25 Lokalausgaben

Infrastruktur

Zeitungen:

  • Westfalen-Blatt
  • Westfälisches Volksblatt (Paderborn)
  • Herforder Kreisblatt
  • Lippische Rundschau
  • Lübbecker Kreiszeitung
  • Bielefeld Extra
  • Neuer Kurier

 

Außerdem:

  • Panorama-Verlags- und Werbegesellschaft (unter anderem OWL am Sonntag, die Gesamtauflage der Panorama-Objekte beträgt Millionenhöhe )
  • Teuto Tele (große deutsche Fernsehproduktionsfirma und TV-Nachrichtenargentur, fertigt sendefertige Berichte für Fernsehstationen, in zahlreichen Städten vertreten)
  • Busse-Seewald-Verlag (Herford, Sach-, Fach- und maritimer Bücher)
  • Busse-Druck (Qualitätsdruck von Büchern, Zeitschriften, Akzidenzen)
  • Westdeutsche Verlagsanstalt (Verlag für Spezialzeitschriften wie Caravan, Heimtex, Stander)
  • Westfalen-Urlaubsreisen (eines der größten Reiseunternehmen Westfalens)
  • Print & Picture (Vermarktung von Büchern, CDs, Fan- und Geschenkartikeln)
  • VWZ (eines der größten deutschen Pressetransport-Unternehmen)
  • Obpacher Verlag (Glückwunschkarten, Zeitplan-Systeme)
  • Pressecafé am Jahnplatz
   

Geschichte

1838

Die erste Ausgabe des Westfalen-Blatts erscheint

Zurück